Meldeanlage Rauchwarnmelder

Am 11.01.2021 wurden wir zum ersten Einsatz des Jahres 2021 gerufen. Ein Rauchwarnmelder in der Asylunterkunft „am Hartholz“ löste Alarm aus. Die Bewohner alarmierten umgehend die Leitstelle.

Gegen ca. 13:22 Uhr rückte die FF Alling an der Einsatzstelle an. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr konnte keine Rauchentwicklung mehr festgestellt werden. Alle Räumlichkeiten der Unterkunft wurden untersucht und der Eigentümer informiert. Vermutlich durch Kochen in einem Schlafraum wurde der Warnmelder aktiviert. Die FF Alling meldete gegen 13:40 wieder Einsatzende.

VU LKW, ohne eingeklemmte Personen

am Vormittag des 01.12. gegen 09:15 ereignete sich auf der B2, Höhe Abzweigung Wagelsried ein VU mit einem LKW.

Der Kraftfahrer kam nach ersten Angaben aufgrund eines Ausweichmanövers von der schneeglatten Fahrbahn ab und geriet dabei in das Straßenbankett und stürzte von dort aus ca. 2 Meter in ein angrenzendes Feld. Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem verunfallten LKW befreien.

Das bereits eingetroffen RTW übernahm die Erstversorgung. Die FF Alling regelte den Verkehr und hat die auslaufenden Betriebsstoffe (Dieselkraftstoff) gebunden. Die B2 blieb halbseitig für ca. 45 Minuten gesperrt. Die FF Alling übergab die Einsatzstelle anschließend an die Polizei.

verunfallter LKW, Blick B2 Richtung FFB

VU Krad gegen PKW

Am Mittwoch, den 30.09.2020, gegen mittags kam es innerorts (höhe Gilchingerstr. 1) zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller.

Der Rollerfahrer kam aus ungeklärter Ursache nach der S-Kurve, Gilchingerstraße, in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW.

Der Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde vor Ort durch das rasch eintreffende RTW medizinisch betreut. Der PKW Fahrer blieb dabei unverletzt.

Die FF Alling sicherte die Einsatzstelle und regelte die Verkehrsumleitung. Die Staatsstraße blieb an dieser Stelle für mehrere Stunden gesperrt.

Die FF Alling übergab die Einsatzstelle gegen 13:30 an die POL.

Brandmeldeanlage – Sonnenlicht

Am frühen Morgen gegen 04:45 wurden wir zu einer BMA im Gewerbegebiet, Am Sonnenlicht, alarmiert. Bereits kurz nach dem Eintreffen konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen technischen Defekt eines einzelnen Melders.

Die Anlage wurde zurückgestellt und der Melder nach Rücksprache mit dem Betreiber aus der Meldergruppe genommen. Einsatzende Feuerwehr !

VU PKW (PKW gegen Haus) – Gilching

Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz wurden wir am Sonntag morgen den 09.08.2020 gegen 06:15 nach Gilching gerufen.

Ein PKW Fahrer verlor die Kontrolle über seinen BMW und krachte in den Hauseingang eines Mehrfamilienhauses.

Kurz vor der Einsatzstelle wurde wir durch unsere Gilchinger Kameraden abbestellt, wie sich am Einsatzort herausstellte war der Fahrer nicht eingeklemmt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Fahrbahn überschwemmt – Hoflacherstr.

nach längeren anhaltenden starken Regenfällen wurden wir schließlich am Montag Abend (kurz nach Übungsende) gegen 20:30 Uhr, zu einer überfluteten Fahrbahn an der Hoflacherstr. gerufen.

Mit Saugrohr pumpten wir die Fahrbahn über den nahe liegenden Starzelbach ab. Nach ca. 30 Minuten konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.

Ölspur, Hoflacherstr. Richtung Ortsausgang

An einem Samstag Abend gegen 22:15 wurde wir zur einer Ölspur Hoflacherstr. gerufen. Die Spur reichte von der Abzweigung B2 bis zur Bushaltestelle Hoflacherstr.

Die auslaufenden Betriebsstoffe erwiesen sich als Kühlerflüssigkeit bzw. an der Bushaltestelle Hoflacherstr. als ausgelaufener Diesel.

Der Dieselkraftstoff und teile der Kühlerflüssigkeit wurden gebunden und der Verkehr kurzfristige umgeleitet. Nach einer knappen Stunde hieß es dann wieder „Einsatzende Feuerwehr“

Rauchentwicklung aus Gebäude, Emmering Tonwerk

Am Nachmittag des 11.05.2020 wurden wir nach Emmering (Tonwerk) gerufen. Ursprünglich gemeldet wurde Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus, am Tonwerk, Schongerweg. Die FF Alling war neben FF Emmering (Emmering 10/1) als erstes am gemeldeten Einsatzort. Die
Umgebung wurde erkundet, der Einsatzort war allerdings nicht auszumachen. FF Emmering 40/1 machte Einsatzort an der Ludwigshöhe 16 aus, hier Lagerfeuer neben dem Gebäude. FF Alling konnte nach Rücksprache mit Emmering 10/1 wieder einrücken. Einsatzende Feuerwehr !

VU B2, Höhe Hoflacher Berg

Am Nachmittag des 27.03.2020 gegen 15:40 Uhr kam es zu einem erneuten VU auf der B2. Aus ungeklärter Ursache kam die Verursacherin in den Gegenverkehr (höhe Hoflacher Berg). Dabei touchierte/streifte Sie die Geschädigte auf der Fahrerseite. Beide Fahrzeuge kamen in Fahrrichtung Germering an der Leitplanke zum liegen. Gottseidank wurden beide Unfallbeteiligte Damen nur leicht verletzt und konnten bei Eintreffen der FF Alling bereits durch das RTW versorgt werden. Es gab keine auslaufenden Betriebsstoffe. Die FF Alling übernahm die Verkehrsumleitung bis zum eintreffen der Schlepper!

Geruch nach Erdgas

In der Nacht des 17.03.2020 gegen ca. 22:30 wurden wir zu einem Anwesen nähe des Rathauses Alling alarmiert.

Aufgrund von Straßenarbeiten, welche unter Tags am Kirchberg durchgeführt wurden, lag der verdacht nahe, dass dabei eine Erdgasleitung beschädigt wurde.

Wie sich allerdings nach eintreffen der FF Alling herausstellte, hatte der Geruch einen anderweitigen biologischen Hintergrund. Vermutlich ein Landwirt aus Gilching hat am späten Nachmittag noch Gülle auf Allinger Feldern ausgefahren 😉

Gemeinsam mit der FF Gilching wurde mittels Gasmessgerät die Umgebung nach Gas ausgemessen, wie vermutet ohne Erfolg. Nach ca. 15 Minuten konnte Entwarnung gegeben werden und wir rückten wieder ins Feuerwehrgerätehaus ein.