VU Motorrad vs. PKW, Gilchingerstr.

Am 06.09.2022 gegen kurz vor 13:00 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen der Ortsverbindung Alling-Gilching gerufen.

Vor Ort stellt sich die Lage wie folgt dar, ein Kradfahrer fuhr aufgrund eines starken Bremsmanövers des vorherfahrenden PKW auf dessen auf. Der Kradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Die FF Alling übergab den Kradfahrer an den Rettungsdienst. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden gebunden und die Verkehrslenkung wurde übernommen. Nach ca. 1 Stunde hieß es wieder „Einsatzende Feuerwehr“.

THL 1, VU PKW, höhe Trimm-Dich-Pfad, FFB

In der Nacht des 13.05.2022 gegen 02:00 Uhr wurden wir zu einem weiteren VU PKW gerufen.

An der Einsatzstelle angekommen, wurde die Verursacherin bereits im RTW versorgt. Gottseidank ohne weitere Verletzungen. Die FF Alling reinigte in Zusammenarbeit mit der FF FFB die Einsatzstelle, auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden.

Die B2 blieb zwischen Ausfahrt Wagelsried und FFB für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt. Einsatzende gegen 03:30 Uhr.

THL 3, VU PKW, B2 Höhe Ludwigshöhe

Am 03.05.2022 gegen 14:00 Uhr wurden wir zu einem schweren VU mit 2 PKW gerufen. Meldebild: VU, 2 PKW, Person eingeklemmt.

Das Meldebild konnte vor Ort bestätigt werden. Zusammen mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Fürstenfeldbruck konnte die eingeklemmte Person zügig befreit werden. Der Fahrer des zweiten PKW wurde durch die FF FFB versorgt und später dem Rettungsdienst übergeben.

Weitere Einzelheiten zum Hergang waren zum Zeitpunkt der Unfallberichtserstellung noch ungeklärt.

Brand PKW, B2-Ludwigshöhe

Am Mittwoch morgen, den 09.03.2022, gegen kurz vor 6 Uhr morgens wurden wir zu einem PKW Brand nach FFB, höhe Ludwigshöhe gerufen. Bei Eintreffen der FF Alling war der PKW bereits im Vollbrand. Die Fahrerin konnte sich bereits vorab vom PKW entfernen und in Sicherheit bringen.

Die Allinger Wehr löschte das Feuer unter Atemschutz mittels Schnellangriff ab, bereits nach ca. 8 Minuten hieß es „Feuer aus“! Nach weiterer Unterstützung der Polizei bei der Verkehrsleitung konnte die FF Alling nach ca. 1,5 Stunden wieder einrücken.

B4, Brand Autowerkstatt in einem landwirtschaftlichem Anwesen

Am 19.11.2021, gegen 17:00 Uhr wurden wir zu einem B4, Brand Autowerkstatt in einem landwirtschaftlichem Anwesen gerufen.

In der Erstmeldung wurde mitgeteilt das die Flammen sich bereits auf den Dachstuhl ausgebreitet haben. Dies hat sich bei Eintreffen der Wehr Gottseidank, noch nicht bestätigt. Die freiwillige Feuerwehr Alling übernahm nach Bereitstellung der Wasserversorgung sofort den Innenangriff und bekam das Feuer nach ca. 10 Minuten unter Kontrolle.

Weitere Wehren der Nachbarwehren u.a. die FF Gilching, FF Germering, FF Eichenau und FF FFB standen mit weiterem Löschgerät und Atemschutz zur Verfügung.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz soweit abgehandelt, die FF Alling leistete noch bis ca. 21:00 Uhr Brandwacht vor Ort und rückte dann schließlich auch in das Gerätehaus ein.

VU B2, mehrere PKW

Am frühen Freitag Abend, des 24.09.2021 wurden wir zu einem schweren VU PKW mit mehreren verletzten Personen gerufen.

Bereits bei Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich das gemeldete Einsatzbild. Insgesamt waren an dem VU drei PKW beteiligt. Mehrere teils schwer verletzte Personen mussten durch den First-Responder bzw. durch Notarzt und Rettungssanitäter betreut werden.

Der Unfall ereignete sich aufgrund eines missglückten Überholmanövers eines Opel-Fahrers welcher in Fahrtrichtung FFB unterwegs war. Der Fahrer des Opels kam bei seinem Manöver auf die Linksabbiegespur (Richtung Roggensteiner Allee) und kollidierte dort frontal mit einem BMW aus Alling. Nach der ersten Kollision fuhr der Opel noch frontal in einen dahinter liegenden Ford, dessen Insassen (Familienvater und zwei Kinder) aus Eichenau stammten. Die Insassen des Ford blieben Gottseidank allesamt unverletzt. Alle weiteren Unfallbeteiligten wurden teils mit Schwerstverletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Es waren insgesamt drei Hubschrauber, neun Rettungswägen und Notärzte sowie die Feuerwehren Alling, Eichenau und Puchheim Ort im Einsatz. Die Bundesstraße war mehr als sechs Stunden lang gesperrt.

THL Aufzug, Hotel

In der Nacht des 13.07.2021 gegen 00:15 Uhr wurden wir zu einem THL Einsatz – Aufzug in ein Hotel im Gewerbegebiet Alling gerufen. Insgesamt 3 Personen konnten vermutlich aufgrund eines technischen defektes den Aufzug aus eigener Kraft nicht mehr verlassen. Die FF Alling konnte die 3 Personen relativ zügig aus Ihrer misslichen Lage befreien und bereits nach 15 Minuten wieder zurück ins Feuerwehrhaus rücken.